Travelling

9 außergewöhnliche Hotels für den etwas anderen Urlaub

Es ist schon wieder sooooo lange her, dass ich meine letzte Reise unternommen habe. Wenn man das Wien-Wochenende nicht zählt, sind genau genommen bereits 2 Monate ins Land gezogen seit ich auf Mallorca weilte. Und der nächste Trip ist auch noch in wochenlanger Ferne. Ein Drama! Höchste Zeit also, mich mal ein bisschen bei meinem Freund, dem Internet, umzusehen und den Reiseappetit zumindest virtuell zu befriedigen.  Ich bin dabei auf ein paar ziemlich funky Hotels gestoßen, die ich durchaus gerne mal besuchen würde.

Treehotel, Schweden

Wie geil ist das denn! Übernachten in einem Baumhaus! Dafür müsst ihr euch lediglich ins nördliche Schweden begeben. Dort gibt es zwar hauptsächlich Stille und Natur, aber das kann ja durchaus mal entspannend sein.

tree-hotel-sweden_740x495 tree-hotel-sweden-cool-hotel_740x495 tree-hotel-sweden-mirror-cube_740x495 tree-hotel-sweden-nest_740x495 tree-hotel-sweden-room_740x495 tree-hotel-sweden-ufo_740x495 tree-hotel-sweden-unusual-hotels_740x495Fotos: Treehotel

Faralda Crane Hotel, Amsterdam (NL)

Holländer sind einfach das lustigste Volk der Erde. Deswegen haben sie auch Hotels, die in einem Kran untergebracht sind:

crane-hote-amsterdam_740x495

crane-hotel-amsterdam-cool-hotels_740x495

crane-hotel-amsterdam-interior_740x495

crane-hotel-rooftop-whirlpool_740x495

crane-hotel-unusual-hotels_740x399

Fotos: Denise Keus, uniqhotels.com

Das Park Hotel, Linz (A)

Mit Linz assoziiere ich hauptsächlich drei Dinge: Linzer Torte, die Stahlindustrie und Fadesse. Aber eigentlich sind die Linzer ganz lustig, sonst könnte es sowas wie das Park Hotel nicht geben. Dieses besteht aus Kanalrohren. Gut, muss man mögen, ist aber auf jeden Fall mal was anderes!

dasparkhotel-linz_740x495 dasparkhotellinz-interior_740x495

Fotos: Flickr

White Pod, Schweiz

Mal was anderes als Holzalmhütten-Atmosphäre beim Skiurlaub: Wohnen in einem Iglu-ähnlichen Pod.

white-pod-schweiz_740x495 white-pod-schweiz-zimmer_740x495 white-pod-suisse-740x499 white-pod-switzerland-unusual-hotels_740x495 white-pod-switzerland-view_740x495

Fotos: myswitzerland.com

Moab under canvas, Utah (USA)

„Glamping“ oder glamorous camping: in der Wüste Utahs stehen ein paar Luxuszelte herum, in denen es sich auch als Nicht-Camper sicherlich sehr gut aushalten lässt.

moab-under-canvas-cool-hotels_740x495 moab-under-canvas-interior_740x495 moab-under-canvas-sunshine_740x495 moab-under-canvas-tents_740x495 moab-under-canvas-unusual-hotels_740x495Fotos: Moab under canvas

 

Molja Lighthouse, Norwegen

Das wollte ich immer schon mal machen: in einem Leuchtturm übernachten! Dieser hier steht im norwegischen Ålesund und ist nach wie vor voll funktionstüchtig.molja-lighthouse-norway_740x495 molja-lighthouse-norway-cool-hotel_740x495 molja-lighthouse-norway-unusual-hotel_740x495

Fotos: uniqhotels.com

 

Elephant Safari Park Lodge, Bali

O.M.G. Das Paradies für Elefanten-Fans!  In diesem Hotel kann man die großartigen Tiere dabei beobachten wie sie baden, essen, chillen oder sonst was machen.

elephant-safari-lodge-bali_740x495 elephant-safari-lodge-bali-cool-hotel_740x495 elephant-safari-lodge-pool-bali_740x495 elephant-safari-lodge-room_740x495Fotos: Elephant Safari Park Lodge

Martin´s Paterhof Church Hotel, Belgien

Als Hobby-Kirchengeherin darf das natürlich nicht fehlen! Wohnen in der Kirche, ich kenn da jemanden, der das sicher großartig fände…

st-martins-church-hotel-belgien_740x495 st-martins-church-hotel-room_740x495 st-martins-church-hotel-speisesaal_740x495Fotos: Martins Hotels

Hotel Kakslauttanen, Finnland

Nordlichter schauen leicht gemacht. In der finnischen Einöde, wo man sich durchaus ein bisschen wie am Ende der Welt fühlt (ich weiß das, ich habe schon mal ein paar Tage in Lappland verbracht), sind ein paar Glasiglus untergebracht. Dort liegt man und schaut in den Himmel. Kann ja eigentlich ganz schön sein…

hotel-finland-iglu_740x495 hotel-kakslauttanen-finland_740x495Fotos: Hotel Kakslauttanen

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply