Browsing Tag

London

elegant-loft_740x495
Interior Design

Loft love

Gestern hat mir meine treue Blogleserin Carola wieder in Erinnerung gerufen, wovon es sich zu träumen lohnt: Lofts zum Beispiel. In Wien gibt es ja leider innerstädtisch nur eine sehr limitierte Anzahl an Gebäuden, die sich für Lofts eignen, weil hierzulande in der City einfach nie soviel Industrie angesiedelt war wie z.B. in London oder New York. Aber träumen darf man ja wohl wie gesagt trotzdem…

Continue Reading

terrible-hotel-design_740x495
It´s random, but inspiring!

The beauty who turned a beast – Hotel Design at its worst

Gestern saß ich den ganzen Tag bei einer Konferenz an einem eigentlich sehr schönen Ort. In einem kleinen Schlösschen, auf einem Hügel am westlichen Rande Wiens, umgeben von Weinbergen, Wiesen und Luxusvillen mit fantastischem Blick über die ganze Stadt. Ein ganz herrliches Plätzchen, an dem sicher schon viele viele Menschen als sie davor standen dachten, hach, das wär doch ein schöner Platz zum Heiraten/Geburtstag/Was auch immer feiern! Bis sie das Schlösschen betreten. Dann eröffnet sich nämlich Gewerkschaftseleganz vom Feinsten. Man riecht förmlich den Schnapsatem abgehalfteter Funktionäre, die bei einem Treffen mit den Genossen ihre Parolen von Freundschaft und Zusammenhalt predigen, um sich anschließend in ihren an den Schultern runterhängenden, leicht speckigen Anzügen weiter an der Hotelbar zu besaufen.

Continue Reading

london-red-telephone_740x495
It´s random, but inspiring!

Mein Leben als Monarchin

…muss sehr schön gewesen sein! Habe ich mir dieses Wochenende wieder in London gedacht. Ich war sicher in einem früheren Leben englische Monarchin – oder Maitresse eines Monarchen – wieso sonst fühle ich mich auch nach acht Jahren Abstinenz nach wie vor so heimisch in London so als wär ich nie weggewesen?

Continue Reading

london-rain-big-ben_740x495
Travelling

Als ich die Welt entdeckte – London calling

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser. Ich muss feststellen, diese Woche gestaltet sich bislang eher lethargisch. Ich bin allerdings positiv gestimmt, dass sich das spätestens Ende der Woche ändern wird. Dann fliege ich nämlich nach London. Endlich wiedermal!

Continue Reading