Browsing Tag

Wochenende

duernstein-flammendes-herz_740x495
Travelling

A glimpse of paradise

Es gibt Orte, die man erst zu schätzen lernt, wenn man älter wird. Die Wachau zum Beispiel. Jahrzehntelang habe ich die Sommer und Wochenenden meiner Kindheit und Jugend dort mit meiner Familie verbracht zwischen Weinbergen, Blumenwiesen, Marillenbäumen und dieser stets latent mitschwingenden Langeweile, die ich mitunter in ländlichen Gefilden empfinde. Wenn frühmorgens der Nachbar auf seinem Traktor vorbeifuhr und dabei dieses knatternde Geräusch erzeugte, das in mir bis heute das Gefühl von Melancholie und leichter Tristesse weckt, die Nachbarskinder ebenso zeitig in mein Zimmer stürmten, um mit mir die Kirchenpost auszutragen oder Ball über die Schnur zu spielen und der gesellschaftliche Höhepunkt darin bestand beim Heurigen ein Wachauer Laberl mit Liptauer und danach eine Wachauerschnitte zu essen, dann dachte ich mir als Kind nicht: hach, ist das wildromantisch und erholsam in der Wachau! Ich dachte mir: wann darf ich endlich wieder nach Wien in die Zivilisation, wo es Satellitenfernsehen, Geschäfte und meine Freunde gibt und nicht so faaaad ist?

Continue Reading

fuer-sie-immer-noch-du_740x495
Travelling

Für Sie immer noch Du: Wien, my love

Wien, Wien, nur du allein
sollst stets die Stadt meiner Träume sein…
Peter Alexander

Manchmal erlebt man so geballt so viele tolle Dinge, da kommt man gar nicht mit dem Erzählen nach! Und manchmal öffnet sich in mir plötzlich wieder soviel Liebe zu meiner Stadt, dass ich ganz dings bin. So geschehen vergangenes Wochenende: Meine German wife war aus Berlin zu Besuch und hat die volle Dröhnung Wien abbekommen (und ich mit ihr). Einmal alles bitte!

Continue Reading

good-times-tan-lines_740x495
Travelling

Good times, tan lines

Das Leben ist prinzipiell schön. Manchmal kann es aber besonders schön sein. Wie vergangenes Wochenende zum Beispiel. Da war ich zu Besuch bei meiner besten Freundin in Kärnten. Und dort ist die Welt noch in Ordnung. Ich war im Dirndl am Villacher Kirtag und hab mir die dortigen Alkoholleichen live gegeben, war an 4 verschiedenen Seen, bin kilometerweit geschwommen, hab Wasserhüpfberge erklommen, bin Tretboot gefahren, hab dazwischen den ein oder anderen Grapefruit Sprizz getrunken und ganz viele Menschen getroffen, die ich gern habe. In Summe war mein Wochenende also eigentlich nur eines: perfekt.

Continue Reading

traeume-suess_740x495
The daily hazards of life

Schönes Nutzloses

Das Wochenende steht vor der Tür, ich hab schon mindestens drei Gläser Sekt getrunken (kann´s sein, dass heute JEDER Geburtstag hat?), morgen hab dann ich Geburtstag, es handelt sich also um eine klassische  WIN-WIN-WIN Situation!

Und weil gute Zeiten auch mit guten Dingen zelebriert werden sollen, widme ich mich heute der Schönheit des Nutzlosen. Meine Blogleserin und Inneneinrichterin des Vertrauens Carola hat mir einen Link zu einer ganz großartigen Seite geschickt – Das rote Paket – die fast ausnahmslos nur Nutzloses anbietet, das aber ganz viel Freude bereitet.

Continue Reading